30.01.2017 in Bundespolitik

Jetzt bewerben: Dennis Rohde lädt eine Schülerin zum Girls‘Day nach Berlin ein

 

 

Berlin/Oldenburg, 24.01.2017 – Zum Girls’Day am 27. April 2017 lädt der örtliche Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD), eine Schülerin in den Bundestag nach Berlin ein. Dabei hat ein Mädchen die Gelegenheit, das Parlament aus nächster Nähe kennenzulernen.

Bei einer Führung durch die Gebäude des Bundestages, Seminaren zur Politik mit Abgeordneten und Fraktionsmitarbeiterinnen sowie dem Planspiel „PolitikParcours“ zur Gesetzgebung kommt man dabei mit dem demokratischen Prozess auf Tuchfühlung. Natürlich darf auch ein Treffen mit Dennis Rohde nicht fehlen. Eine kostenlose Übernachtung in einem nahe gelegenen Hotel ist im Programm einbegriffen.

„Ich habe selbst als Schüler damit begonnen, mich politisch zu engagieren – Begeisterung dafür zu wecken und zu unterstützen, ist mir daher ein persönliches Anliegen“, so Rohde dazu. „Jetzt, da grundsätzliche politische Richtungsentscheidungen anstehen, ist das wichtiger denn je. Deswegen möchte ich alle politisch interessierten Schülerinnen in Oldenburg und dem Ammerland dazu aufrufen, sich zu bewerben.“

Teilnehmen können Mädchen ab den Klassenstufen 9 und 10 im Alter von 14 bis 18 Jahren. Interessierte senden ein Anschreiben sowie ihren Lebenslauf an das Oldenburger Wahlkreisbüro von Dennis Rohde unter der E-Mail-Adresse dennis.rohde@bundestag.de. Einsendeschluss ist der 07. Februar 2017.

16.04.2016 in Bundespolitik

Sigmar Gabriel verteidigt den SPD Kurs in der Koalition

 

Nachdem zahlreiche Vorhaben aus den Reihen der CDU/CSU über Monate blockiert worden sind, hat sich die SPD im Koalitionsausschuss auf wichtige Maßnahmen verständigen können und klargestellt, dass die verabredeten Projekte des Koalitionsvertrags umgesetzt werden.
Integration und öffentliche Sicherheit bewegen die Menschen in Deutschland aktuell sehr. 
Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wird Integration verbindlich in einem Gesetz geregelt. Das ist ein historischer Schritt. So wird Orientierung für die neu nach Deutschland kommenden Menschen geschaffen und Integrationwird für alle planbarer. Die SPD hätte gerne ds schon lange geforderte Einwanderungsgestz umgestzt. Dieses ist mit CDU/CSU aber zurzeit nicht machbar. 

Innere Sicherheit ist ein sozialdemokratisches Thema. Nur sehr reiche Menschen können sich einen armen Staat leisten. Deshalb ist die öffentliche Sicherheit eine zentrale Aufgabe des Sozialstaats und ein unverzichtbares Bürgerrecht. Insofern sind die Beschlüsse zur Bekämpfung von Terrorismus, allgemeinen Kriminalitätsbekämpfung wie auch die Erhhung der Mittel zur Einbruchssicherung wichtige poltische Entwicklungen.

Zudem wurde bekräftig, dass auch die Verbesserungen bei Leiharbeit und Werkverträge, Rente und Bundesteilhabegesetz weiter vorangetrieben werden.

siehe dazu: SPD Solidarprojekt

27.07.2015 in Bundespolitik

Gesagt Getan Gerecht - Eine Zwischenbilanz

 

Seit anderthalb Jahren prägt die SPD-Bundestagsfraktion die Politik in unserem Land. Mit Erfolg:
Deutschland geht es gut. Seit dem vergangenen Jahr ist unsere Wirtschaft auf Wachstumskurs zurückgekehrt. Mit fast 43 Millionen Erwerbstätigen haben wir einen neuen Beschäftigungsrekord erreicht. Die Arbeitslosigkeit sinkt.

In einer 54-seitigen Broschüre ist diese Bilanz nachzulesen.

Neu erschienen ist auch die Arbeitnehmerzeitung "Gute Arbeit"

10.01.2015 in Bundespolitik

Unsere Vorhaben für 2015

 

Das Leben der Menschen verbessern
Auch 2015 wird die SPD-Fraktion weiter daran arbeiten, das Leben der Menschen zu verbessern, unsere Gesellschaft zu modernisieren, die Wirtschaft auf Erfolgskurs zu halten und Deutschland voran zu bringen.

Es sollen u.a. die Themen:

  • Entgeltgleichheitsgesetz
  • Leiharbeit 
  • Fracking 
  • Aus- und Weiterbildung 
  • Finanzbeziehungen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden
  • Usw.

zur Erklärung der Bundestagsfraktion

19.07.2014 in Bundespolitik

gesagt. getan. gerecht

 

Die SPD-Bundestagsfraktion packt an. Viele Vorhaben, die sie erfolgreich im Koalitionsvertrag durchsetzen konnte, sind bereits auf den Weg gebracht worden. SPD- Ziel: Das Leben der Menschen verbessern.

  • Rentenpaket – Lebensleistung besser anerkennen

  • Doppelte Staatsbürgerschaft – Integration erleichtern

  • Mindestlohn – Arbeit wertschätzen

  • EEG-Reform – Für sicheren und bezahlbaren Strom

  • Stadtentwicklung - Städtebauförderung weiterentwickeln

  • Krankenkassen – mehr Beitragsgerechtigkeit

  • Lebenspartnerschaften – steuerliche Gleichstellung

  • Sukzessivadoption – Lebenspartnerschaften gleichstellen

  • Mehr Transparenz bei Rüstungsexporten

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

facebook

Henning Dierks unser Bürgermeisterkandidat

SPD Aktuell

button aktuelles

Unsere Landratskandidatin Karin Harms

 

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

EINTRETEN - MITMACHEN

Unsere Vertreterin in Hannover

Karin Logemann MdL - betreut unseren Wahlkreis

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260585
Heute:70
Online:1