22.12.2022 in Ortsverein

Schöner Jahresausklang bei der SPD Langjährige Mitglieder in der Plauderei geehrt

 

Bad Zwischenahn, 09. Dezember 2022

In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen hat der SPD Ortsverein Bad Zwischenahn acht Jubilarinnen und Jubilare für ihre treue Parteimitgliedschaft geehrt. Zu Beginn stimmten der Bundestagsabgeordnete Dennis Rohde, der neugewählte Landtagsabgeordnete Björn Meyer und Bürgermeister Henning Dierks die Anwesenden auf die Versammlung ein. Björn Meyer ließ die ersten Wochen im Landtag Revue passieren und bedankte sich bei den Mitgliedern des Ortsverein für die Unterstützung im Wahlkampf. Bürgermeister Henning Dierks schilderte in seinem Grußwort die Folgen des Ukraine-Krieges auf die Gemeinde Bad Zwischenahn. Besonders herausfordernd sei die Unterbringung der Geflüchteten, aber auch die hohen Energie- und Gaspreise wirkten sich auf die Finanzen aus. Insgesamt entwickle sich die Gemeinde aber weiterhin positiv und könne nach wie vor viele Bau- und Infrastrukturprojekte umsetzen.

Anschließend nahm Christina Ferdinand, die gemeinsam mit Dirk Hinrichs in einer Doppelspitze den Ortsverein leitet, die Gäste mit auf eine politische Zeitreise. Anfangen im Jahr 2012 wurden zunächst die Jubilare für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt, darunter: Klaus Fischer, Holger Ottersberg, Anke Struck und SPD-Regionalgeschäftsführer Moritz Bischoff. Ausgezeichnet für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Regina Dollerschell, die neben ihrem Engagement in der SPD auch beim Deutschen Roten Kreuz aktiv ist.

Auf gemeinsam 150 Jahre sozialdemokratische Erfahrung blickten die Jubilare Rudolf Robbert, Gerd Koop und Claus Högl zurück. Sie alle wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Bürgermeister Dierks und die SPD-Fraktionsvorsitzende Katharina Fischer-Sordon hoben in ihren Lobreden vor allem das gesellschaftspolitische Engagement der drei Jubilare hervor. Rudolf Robbert unterstützt zum Beispiel den Ortsverein aktuell nicht nur als Schriftführer, sondern war von 1998 bis 2008 auch Mitglied des Niedersächsischen Landtags für den Wahlkreis Cuxhaven/ Nordholz.

15.12.2022 in Kommunalpolitik

Haushalt 2023 - safety first - Risiken erkannt

 

Trotz schwieriger Zeiten hält die Gemeinde beim Haushalt 2023 Kurs. Die Entschuldung wird mit einer Tilgung von 1,8 Mio. weiter konsequent fortgeführt. Es sind keine Steuererhöhungen vorgesehen. Wichtige Investitionen können ohne Kreditaufnahmen umgesetzt werden, dazu gehören unter anderem:

Im Bereich Familie, Jugend und Bildung:

6,3 Mio. € Betriebskostenzuschüsse für KiTas

3.34 Mio. € für den Neubau der Janosch-Kita

750.000 € für die Erweiterungen in den Grundschulen Wiesengrund und Aschhausen

Im Bereich Klimaschutz :

90.000 € Nahwärmenetz in Petersfehn

100.000 € Klimazuschuss

Bau der Fahrradstraße

Auch Straßen- und Gebäudesanierungen, die Förderung von Vereinen und Ehrenamt sowie viele weitere Projekte können umgesetzt werden. Kleiner Wermutstropfen: Der Ergebnishaushalt (Aufwendungen und Erträge) schließt mit einem Minus von 770.000 € ab. Dies wird durch finanzielle Rücklagen ausgeglichen.

09.12.2022 in Fraktion

Fortführung der Sanierung der Ortsdurchfahrt in Petersfehn

 

Mit der Zwischenahner Ampel-Gruppe haben wir in der letzten Straßen- und Verkehrsausschusssitzung die Einstellung von Planungskosten für die Fortführung der Sanierung der Ortsdurchfahrt in Petersfehn in Höhe von 100.000 €
für 2024 beantragt.
Damit bereiten wir alle Schritte der Maßnahme vor und können bei
einer verbesserten Finanz- und Wirtschaftslage die Sanierung der Südseite eventuell vorziehen. Derzeit ist dies aufgrund der angespannten Situation nicht möglich.
Die südliche Seite der Ortsdurchfahrt weist mittlerweile viele Verwerfungen und Höhenunterschiede auf. Diese Gefährdungen sind im Besonderen mit Blick auf die zusätzlich neu entstandene Tagespflege und Seniorenwohnungen mit oberster Priorität abzuarbeiten. Gerade, weil auch künftig die Südseite die stärker frequentierte Seite, aufgrund der unterschiedlichen Geschäfte und Einrichtungen, von Radfahrern, Fußgängern und Menschen mit Rollator sein wird.

23.11.2022 in Kommunalpolitik

Haushalt 2023 - angespannte Haushaltslage -

 

"Bei den Schulen wird nicht gespart" unter dieser Überschrift lässt sich der gestrige Schulausschuss zusammenfassen.

Beraten wurde der Etat für das nächste Haushaltsjahr. Trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage hält der Schulausschuss weiterhin am Grundschulentwicklungsplan fest. Investitionen fließen unter anderem in die Erweiterung der Grundschule Aschhausen und der Grundschule Am Wiesengrund.

In der Grundschule Ofen wird kein Fachraum aufgelöst, dafür kommt ein weiterer Modulbau als Übergangslösung. Die Entwicklung der Schülerzahlen dort werden wir sehr genau beobachten.

Die Digitalisierung wird weiter vorangetrieben und die laufenden sowie geplanten Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen. Ein starkes Signal für Kinder und Familien in unserer Gemeinde!

Ebenfalls für den Haushalt 2023 beschlossen wurde das von der Ampel-Gruppe beantragte Schülerbudget. Wir sind sehr gespannt, wie der Antrag im nächsten Jahr mit Leben gefüllt wird.

23.11.2022 in Kommunalpolitik

Neuer Treffpunkt für Jugendliche in Ofen

 

Heute haben die Mitglieder des Ausschusses für Familie, Jugend und Soziales das Gesamtkonzept für die Jugendpflege in Bad Zwischenahn verabschiedet. Dies sieht unter anderem vor, dass die Gemeinde einen neuen Treffpunkt für Jugendliche in Ofen einrichtet. Am Bloher Pad 2a/2B steht ein Haus zur Verfügung, das künftig als Jugendzentrum genutzt werden soll. Für die Anschaffung von Spielmaterial und weiterem Inventar sind im nächsten Haushalt 10.000 Euro eingeplant. Außerdem wird für die Jugendarbeit in Ofen ein Sozialpädagoge mit 30 Wochenstunden eingestellt. Wir freuen uns sehr, dass endlich eigene Räume für die Jugendarbeit und eine stundenmäßig gut ausgestattete Stelle zur Verfügung stehen. Diesen Wunsch hegen die Ofener schon lange und haben ihn immer wieder vorgetragen.

Die SPD hat im Oktober eine Umfrage gestartet, um die Wünsche und Anregungen der Jugendlichen in Ofen für das neue Jugendzentrum zu sammeln. Unter dem Link Die Jugend ist gefragt können weiter Ideen abgegeben werden. Auch einen kleinen Workshop im Friedrich-Hempen-Haus hat die SPD-Fraktion veranstaltet.

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 0441 36117511

Kalender der SPD Bad Zwischenahn

Alle Termine öffnen.

17.02.2023, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr SPD Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung Am 17.02.2023 um 14 Uhr in der Querensteder Mühle Quer …

Alle Termine

facebook

SPD Aktuell

button aktuelles

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

EINTRETEN - MITMACHEN

 

Unsere Vertreter in Hannover

Für unserer Ammerland im Landtag! Björn Meyer in den Gemeinden Apen, Bad Zwischenahn, Edewecht, Westerstede und Wiefelstede. Weitere Infos: http://www.bjoern-meyer.info
Karin Logemann in der Gemeinde Rastede: Weitere Infos: http://www.karin-logemann.info

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260672
Heute:37
Online:2