Situation für Radfahrende und Fußgänger am Mastenweg nachhaltig verbessern

Veröffentlicht am 01.09.2021 in Kommunalpolitik

Der Mastenweg in Ohrwege verbindet die Hauptverkehrsachsen Altenkamp und Langer Damm mit der Ocholter Straße. Durch das neue Baugebiet „Hemjes Kamp“ und den Generationenwandel in den bereits bestehenden Siedlungen leben viele Familien mit schulpflichtigen Kindern in der Bauerschaft. Der Mastenweg ist Teil ihres täglichen Schulwegs zur Grundschule nach Rostrup.

Der Radweg an dieser Straße endet allerdings auf Höhe des Baugebietes „Hemjes Kamp“, sodass es immer wieder zu gefährlichen Begegnungen zwischen Autofahrern und Radfahrern auf dem kurvenreichen, letzten Stück des Mastenwegs kommt. „Die SPD-Fraktion konnte in der Vergangenheit bereits erreichen, dass das Ortschild für das neue Baugebiet versetzt und die Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem Mastenweg fast bis zum Ende der Ocholter Straße auf 50 km/h ausgedehnt wurde. Diese Maßnahme reicht aber noch nicht aus, damit sich die Ohrweger Kinder künftig auf ihrem Schulweg wirklich sicher fühlen können“, betont der Fraktionsvorsitzende Henning Dierks.

Die Baumaßnahme an der Westersteder Straße in Rostrup hat die Verkehrssituation am Mastenweg stark verschärft und die Schwachstellen erneut vor Augen geführt. Viele Autofahrer nutzen aktuell den Mastenweg als Abkürzung zur vorgesehenen Umleitung. Es besteht die Gefahr, dass sich diese Strecke nach der Baumaßnahme als Ausweichstrecke etabliert. Deshalb haben die Ohrweger Ratsfrau Katharina Fischer-Sordon und der Gemeinderatskandidat Stefan Schröder gemeinsam nach Lösungen gesucht. „Wir haben die Gemeinde als SPD-Fraktion aufgefordert verschiedene Varianten zu prüfen: eine Verlängerung des Radwegs ab Hemjes Kamp bis zur Ocholter Straße, die Schaffung einer Querverbindung vom Mastenweg über die landwirtschaftlichen Flächen oder eine weitere, dauerhafte Geschwindigkeitsbegrenzung. Wichtig ist, dass wir alle Möglichkeiten ausschöpfen, um die Verkehrssituation am Mastenweg endlich nachhaltig zu verbessern“, erläutert Katharina Fischer-Sordon. Die Ergebnisse der Prüfung sollen auf Wunsch der SPD-Fraktion bis zu den Haushaltsberatungen 2021 feststehen, damit die Mittel im nächsten Jahr bereitgestellt werden können.

 

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

facebook

Henning Dierks unser Bürgermeister

SPD Aktuell

button aktuelles

Unsere Landrätin Karin Harms

 

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

EINTRETEN - MITMACHEN

Unsere Vertreterin in Hannover

Karin Logemann MdL - betreut unseren Wahlkreis

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260595
Heute:64
Online:3