Ideen für das Stadion in Bad Zwischenahn - Alter Wein in neuen Schläuchen -

Veröffentlicht am 29.04.2021 in Kommunalpolitik

Eine der Stadionideen aus 2017

Die SPD-Fraktion begrüßt es ausdrücklich, wenn die FDP eine breitere Nutzung des Stadions anstrebt und das Thema in den gemeindlichen Gremien behandeln will. Es stellt sich allerdings die Frage, weshalb sie ihre Vorstellungen nicht bereits vor fünf Monaten in den Ausschüssen des Gemeinderates beantragt hat. Denn zu diesem Zeitpunkt wurde auf Antrag der SPD zum wiederholten Male über die Zukunft des Stadions beraten. Vor allem aber sind die Sozialdemokraten erstaunt, dass von „neuen Vorschlägen“ die Rede ist. Denn es existiert seit längerer Zeit ein „Entwicklungskonzept Stadion“, welches zuletzt im Kultur-und Sportausschuss am 25.10.2017 beraten wurde. Es beinhaltet im Kern Vorschläge für eine verstärkte Nutzung des Stadions als Freizeitpark. Danach soll die Sandbahn aufgegeben und zum Beispiel für Fahrradcross, BMX-Rennen mit mobilen Hindernissen, Lauftraining im Sand, unkonventionelle Reitveranstaltungen oder auch Schlitten-Hunderennen genutzt werden können. Weiter soll um die Tartanbahn eine asphaltierte Fläche angelegt werden für Inliner, Skater, Rollstuhlfahrer, Fahrrad-Geschicklichkeitskurse, Go-Karts oder Modellautos. Schließlich waren auch Fitness- und Spielgeräte für Kinder, Familien und Senioren, Großspielgeräte und Freizeitspielfelder (z.B. für Volleyball, Basketball) geplant. Diese Ideen und Denkanstöße fanden aus unterschiedlichen Gründen keine Mehrheiten in den politischen Gremien, auch nicht durch die FDP. Umso unverständlicher, dass die FDP nun ein im Wesentlichen völlig inhaltsgleiches Konzept vorlegt.

Nicht nachzuvollziehen ist auch, dass die FDP die von der SPD beantragte Flutlichtanlage mitsamt Planungskosten für die Neugestaltung der Schützenwiese in Höhe von 150.000 Euro vor wenigen Monaten u.a. aus finanziellen Gründen abgelehnt hat und nun eine Großinvestition mit erheblichen Folgekosten ohne jeden Finanzierungsvorschlag beantragt.

Die SPD-Fraktion wird weiterhin alle Bemühungen für eine Attraktivierung und intensive Nutzung des Stadions konstruktiv unterstützen. Die Debatten dazu sollten jedoch für die BürgerInnen transparent und nachvollziehbar sein.

 

 

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

facebook

Henning Dierks unser Bürgermeisterkandidat

SPD Aktuell

button aktuelles

Unsere Landratskandidatin Karin Harms

 

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

EINTRETEN - MITMACHEN

Unsere Vertreterin in Hannover

Karin Logemann MdL - betreut unseren Wahlkreis

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260585
Heute:10
Online:2