Henning Dierks tritt als Bürgermeisterkandidat der SPD an

Veröffentlicht am 26.09.2020 in Ortsverein

Henning Dierks mit Frau Anke

Der 43-jährige Henning Dierks, derzeit Fraktionsvorsitzender und 1. Stellv. Bürgermeister im Gemeinderat, will für die SPD ins Rennen um das Amt des Rathauschefs gehen. Er wurde vom Parteivorstand einstimmig vorgeschlagen und muss sich nun noch dem Mitgliedervotum stellen.

Henning Dierks ist seit 2008 mit Anke Dierks, geborene Kellermann-Schmidt aus Rostrup, verheiratet. Sie haben zwei Töchter und wohnen in Specken. Dierks ist in Bad Zwischenahn aufgewachsen und Verwaltungsbeamter im gehobenen Dienst. Nach vielen Jahren beim Landkreis Ammerland, wo er insbesondere als Wirtschaftsförderer tätig war, wechselte er 2014 zum Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems (ehemals Bezirksregierung) in Oldenburg. Seine Aufgabenbereiche sind aktuell die Wirtschafts- und Innovationsförderung, die Regionalentwicklung sowie die Förderung von kleinen und mittleren Städten und Gemeinden.
„Ich fühle mich Bad Zwischenahn sehr verbunden. Hier ist meine Heimat und hier habe ich immer mein Leben verbringen wollen. Es wäre mir eine große Freude, wenn ich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Zukunft unserer Gemeinde gestalten und die kommenden Herausforderungen angehen dürfte.

Wichtig für meine Entscheidung ist der Rückhalt meiner Frau. Ohne ihn würde ich nicht antreten“, erklärt Dierks seine Motivation.

„Henning Dierks ist für uns der ideale Kandidat. Er ist Zwischenahner durch und durch, kennt die Menschen und die Strukturen und besitzt die nötige Verwaltungserfahrung. Vor allem hat er durch seine politische Arbeit in den letzten Jahren bewiesen, dass er gestalten kann und die Bürger dabei mitnimmt“, zeigt sich Parteivorsitzende Katharina Fischer überzeugt.

Programmatisch hat Dierks bereits klare Vorstellungen. „Meine Frau Anke und ich sind beide berufstätig. Wir wissen daher, wie wichtig wohnortnahe und flexible Betreuungsmöglichkeiten sowie Schule für ein gutes Familienleben sind. Familienpolitik hat daher eine hohe Priorität für mich und Investitionen in diesem Bereich kommen allen Ortsteilen unserer Gemeinde gleichermaßen zugute. Im Sinne nachfolgender Generationen und angesichts der fortschreitenden Erderwärmung müssen wir die vor wenigen Monaten vom Gemeinderat beschlossene Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes vorantreiben und dann auch umsetzen. Dies betrifft aus meiner Sicht insbesondere die Förderung des Radverkehrs sowie des ÖPNVs. Darüber hinaus sollten wir mit unseren Flächen grundsätzlich schonender umgehen und als Gemeinde behutsamer wachsen. Ein besonderes Augenmerk will ich als Wirtschaftsförderer natürlich auf die Unternehmen legen. Ich möchte für die Betriebe ein verlässlicher Partner sein, der den direkten Dialog sucht und serviceorientiert handelt.

Ganz grundsätzlich würde ich als Bürgermeister viel Wert auf Transparenz, Bürgerbeteiligung und eine wertschätzende Kommunikation legen. Ich bin davon überzeugt, dass dies die Grundlagen für ein gutes Miteinander in unserer Gemeinde sind.

 

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

facebook

SPD Aktuell

button aktuelles

EINTRETEN - MITMACHEN

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

Unsere Vertreterin in Hannover

Karin Logemann MdL - betreut unseren Wahlkreis

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260566
Heute:7
Online:2