Bahnübergang an der Ochholter Straße: Baubeginn im August

Veröffentlicht am 18.02.2023 in Landespolitik

Der Bahnübergang an der Ochholter Straße im Bad Zwischenahner Ortsteil Rostrup ist seit Februar 2022 defekt und kann aufgrund veralteter Technik nicht repariert werden. Die deshalb erforderliche manuelle Sicherung durch einen Bahnübergangsposten sorgt seitdem für Verzögerungen im Verkehr. Eine Anfrage bei der Deutschen Bahn durch den SPD-Landtagsabgeordneten Björn Meyer hat nun ergeben, dass es einen konkreten Zeitplan für den Ersatzneubau der Schrankenanlage gibt. Demnach ist der Baubeginn für August 2023 geplant, was bei einem reibungslosen Ablauf der Arbeiten eine Inbetriebnahme im September ermöglicht.

„Ich begrüße es sehr, dass die Bahn jetzt einen konkreten Termin für Bau und Inbetriebnahme der Anlage festgelegt hat“, kommentiert Meyer die Nachricht. „Es ist bedauerlich, dass es auf dieser wichtigen Strecke überhaupt zu einem so lange andauernden Ausfall kam, aber dass die Sache nun ins Rollen kommt, ist ein gutes Zeichen“, so der Abgeordnete weiter. Als problematisch könnte sich derweil nur noch der ungehinderte Ablauf der Arbeiten darstellen. „Die Bahn hat mir mitgeteilt, dass sie an verschiedenen Stellen mit Materialengpässen zu kämpfen haben“, erklärt Meyer. Ob sich dies auch negativ auf den Bau der Anlage in Rostrup auswirken wird, könne derzeit nicht beurteilt werden. Der Abgeordnete zeigt sich jedoch hoffnungsvoll: „Ich bin guter Dinge, dass die Arbeiten wie geplant im September abgeschlossen sein werden.“

 

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 0441 36117511

facebook

SPD Aktuell

button aktuelles

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

EINTRETEN - MITMACHEN

 

Unser Vertreter in Hannover

Björn Meyer MdL
 

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260730
Heute:54
Online:4