07.11.2020 in Allgemein

Aufwertung Ortsdurchfahrt Petersfehn nicht länger schieben!

 

Gemeinsam mit dem Ratsherrn Bernd Janßen von den GRÜNEN haben wir uns im Straßen- und Verkehrsausschuss am 3. November vehement dafür eingesetzt, dass die geplanten Maßnahmen zur Aufwertung der Ortsdurchfahrt in Petersfehn zeitnah realisiert werden. Dieses wird jetzt geschehen!

Konkret hatten wir beantragt, dass im kommenden Haushaltsjahr entsprechende Finanzmittel eingeplant werden. Denn ohne Geld kann nichts umgesetzt werden. Dieser Antrag wurde von einer Mehrheit aus CDU, FDP und Die Zwischenahner  im Fachausschuss abgelehnt. Auch unser Kompromissvorschlag, der für das nächste Jahr lediglich Planungsmittel und erst für das Jahr 2022 Investitionen vorsah, fand keine Mehrheit. Diese Entscheidung war nicht nachvollziehbar und ärgerlich, denn es liegt ein fast fertiges Planungskonzept vor und der Landkreis Ammerland beabsichtigt, im Jahr 2022 die Mittellinie zu sanieren. Die Maßnahmen könnten also sinnvollerweise miteinander verknüpft werden. Vor allem aber würde endlich die Verkehrssituation für die Radfahrer und Fußgänger erheblich verbessert werden. Nicht zuletzt warten die Petersfehner seit nunmehr fast 30 Jahren auf die Aufwertung Ihrer Ortsdurchfahrt. Wir werden uns bis zum abschließenden Beschluss über den Haushalt weiter dafür einsetzen, dass diese Angelegenheit nicht erneut geschoben wird.

In den Haushaltsberatungen fand dann dieser Antrag eine Mehrheit!

Jetzt hofffen wir auch auf eine Mehrheit im Rat am 15.12.20

04.05.2020 in Allgemein

Corona: Niedersachsen in Phasen zur Normalität

 

Neuer Alltag in Niedersachsen

Angesichts dieser erfreulichen Entwicklung in Niedersachsen, hat die Landesregierung jetzt einen Plan aufgestellt, wie auf dieser Grundlage schrittweise viele Einschränkungen reduziert werden können. Zusammen mit Fachleuten aus mehreren Ressorts wurde ein Stufenplan erarbeitet: der „Niedersächsische Weg in einen neuen Alltag mit Corona“. Es handelt sich um das bundesweit erste Gesamtkonzept dieser Art. Mit dem am 4. Mai 2020 vorgestellten Fahrplan sollen – abhängig vom Infektionsgeschehen in Niedersachsen – in den kommenden Wochen schrittweise viele Einschränkungen im Land Niedersachsen reduziert werden.

Anlage 2 zum Stufenplan: Zeitstrahl  (PDF, 0,20 MB)


 

 

23.04.2020 in Allgemein

Morgen (24.04.2020) öffnet der Recyclinghof “An den Wiesen” wieder

 


Morgen (24.04.2020) öffnet der Recyclinghof “An den Wiesen” wieder. Da mit einer erhöhten Nutzung zu rechnen ist, hat die Gemeindeverwaltung die Öffnungszeiten erweitert. Angeliefert werden kann am Freitag und Samstag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Weitere Infos unter https://www.bad-zwischenahn.de/de/aktuelles/meldungen/5224847526.php.

19.04.2020 in Allgemein

Neue Regeln und die Folgen für Bad Zwischenahn Teil 3

 

Tourismus und Veranstaltungen

Aus touristischer Sicht treffen die neuen Corona-Regelungen Bad Zwischenahn sehr hart. Während erfreulicherweise Verkaufsstellen und Geschäfte mit weniger als 800qm Verkaufsfläche sowie eine Reihe weiterer Betriebe (z.B. Kfz- und Fahrradhandel, Buchhandlungen) ab dem 20. April 2020 wieder öffnen dürfen, gilt dies nicht für die in unserem Ort stark vertretene Gastronomie (Restaurants, Gaststätten, Imbisse, Cafés usw.) mit ihren vielen Beschäftigten (Außer-Haus-Verkauf und Lieferdienste sind ausgenommen).
Auch die Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze sowie andere Beherbergungsstätten dürfen keine Gäste zu touristischen Zwecken aufnehmen. Für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben u.a. Ausstellungen, Freizeitparks, Schwimmbäder, Saunen, Sportanlagen usw..
Für Bad Zwischenahn bedeutet dies konkret, dass seit einiger Zeit u.a. die Wandelhalle, das Alte Kurhaus, das Wellenbad, Wellnessdorf am Meer, das Hallenbad, das Freilichtmuseum, die Spielbank und die Touristik-Information nicht mehr geöffnet haben. Auch unser touristischer Leuchtturm „Park der Gärten“ wird für die Öffentlichkeit mindestens bis zum 03.05.2020 nicht zugänglich sein.
Die Verordnung vom 17.04.2020 regelt (wie bisher auch), dass vorerst alle öffentlichen Veranstaltungen verboten sind. Großveranstaltungen (mit 1.000 oder mehr Teilnehmenden, Zuschauenden und Zuhörenden) bleiben mindestens bis zum 31. August 2020 verboten.
Diese Regelungen haben bereits dazu geführt, dass eine ganze Reihe an Veranstaltungen, Feiern, Tagungen usw. abgesagt wurden. So findet in diesem Jahr erstmalig unsere „Zwischenahner Woche“ nicht statt. Auch Brauchtums- und Traditionsveranstaltungen wie das Maibaumsetzen am 30. April oder die Feiern am 1. Mai fallen aus. Immerhin wird das Osterfeuer nachgeholt. Die Gemeinde wird den Nachholtermin rechtzeitig öffentlich mitteilen.
Obwohl sie eigentlich am heutigen Sonntag öffnen dürften, verzichten die großen Lebensmittelhändler dankenswerterweise aus Gründen des Infektionsschutzes in Bad Zwischenahn darauf und damit auch auf Einnahmen. Es ist davon auszugehen, dass die Geschäfte spätestens am 26. April wieder am Sonntag öffnen werden.

Es ist insgesamt bewundernswert, mit wieviel Kreativität und Hilfsbereitschaft viele Unternehmen sich bemühen, durch diese schwierige Zeit zu kommen. Für uns Bürger besteht die Möglichkeit, unsere Zwischenahner Betriebe in dieser Krise zu unterstützen, indem wir lokal einkaufen und z.B. die Lieferdienste oder Abholmöglichkeiten in Anspruch nehmen (z.B. https://zwischenahn-bringts.de/ ).

Abschließend sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Corona-Regelungen trotz ihrer gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Folgen grundsätzlich richtig sind, da sie dem Infektionsschutz und somit dem Schutz des Lebens und der Gesundheit dienen.

Die neue Verordnung der Nds. Landesregierung vom 17.04.2020 kann über den folgenden link nachgelesen werden (https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften/vorschriften-der-landesregierung-185856.html).
 
 

11.01.2020 in Allgemein

Fortschreibung des Verkehrskonzepts der Gemeinde Bad Zwischenahn

 

Endlich ist es soweit: Am 10. Februar 2020 um 17.00 Uhr (Haus Brandstätter) werden in einer Sondersitzung des Straßen – und Verkehrsausschusses die Vorschläge für eine Fortschreibung des aus dem Jahr 1991 stammenden Verkehrskonzeptes der Gemeinde Bad Zwischenahn öffentlich beraten. Rund zwei Jahre lang hat sich ein interfraktioneller Arbeitskreis mit den Themen Parkraumkonzept, Radverkehr und Verkehrsführung im Ortskern intensiv beschäftigt und Lösungsansätze erarbeitet. Die Ratsmitglieder wurden von einem Verkehrsplaner fachlich begleitet. In die Arbeit eingeflossen sind auch die zahlreichen Ideen und Verbesserungsvorschläge von Bürgern, Verbänden, Parteien und Wählergemeinschaften. Im Fachausschuss am 10.02.2020 wird noch nicht abschließend entschieden. Dies wird durch den Gemeinderat erfolgen müssen (voraussichtlich im Mai oder auch erst am 07.07.20). Wir hoffen auf eine rege öffentliche Beteiligung.

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

facebook

Henning Dierks unser Bürgermeisterkandidat

SPD Aktuell

button aktuelles

Unsere Landratskandidatin Karin Harms

 

Unser Vertreter in Berlin


Dennis Rohde, MdB

EINTRETEN - MITMACHEN

Unsere Vertreterin in Hannover

Karin Logemann MdL - betreut unseren Wahlkreis

Unser Vertreter in Europa

Tiemo Wölken MdE

Die SPD in Europa

SPD Landtagsfraktion

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

Counter

Besucher:260585
Heute:71
Online:2