SPD Bad Zwischenahn

09.06.2016 in Ortsverein

SPD Bad Zwischenahn will mit buntem Kandidaten-Mix punkten

 
SPD Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zum Rat 2016

Mit 21 Kandidatinnen und Kandidaten geht die SPD Bad Zwischenahn zur Gemeinderatswahl am 11. September 2016 ins Rennen. Elf Bewerber, und damit etwas mehr als die Hälfte, kandidieren zum ersten Mal für ein kommunales Mandat.

„Wir haben tolle Persönlichkeiten aus allen Teilen der Gemeinde gewinnen können und einen guten Mix aus Jung und Alt, neu und erfahren, Berufstätigen, Selbständigen sowie Ruheständlern anzubieten. Besonders freuen wir uns darüber, dass sechs Kandidaten unter 40 Jahre alt sind, davon drei unter 30 Jahren, und acht Frauen für die SPD antreten“, erklärt Parteivorsitzender Dr. Peter Wengelowski.

Für die SPD Bad Zwischenahn stellen die Kommunalwahlen 2016 allerdings auch einen personellen Umbruch dar. So hören mit Detlef Dierks, Karl-Heinz Hinrichs, Dietmar Meyer und Helmut Ohlert vier Ratsherren auf, die die Zwischenahner Gemeindepolitik zum Teil über Jahrzehnte hinweg mit geprägt und begleitet haben.

Die Ratsliste 2016 wird von Henning Dierks, Beate Logemann, Dr. Peter Wengelowski und Katharina Fischer angeführt. Des Weiteren kandidieren für die SPD: Werner Kruse, Manuela Imkeit, Martin Ebert, Annegret Bohlen, Wolfgang Mickelat, Monika Blankenheim, Horst Karnau, Ellen Altrock, Holger Ottersberg, Sabine Fischer, Detlef von Seggern, Merle Heßler, Alfred Fischer, Frank Arntjen, Dennis Schröder, Waldemar Smidt und Jan Schröter.

 

17.05.2016 in Fraktion

Gestaltungssatzung erlassen

 

Ratsherr Karl-Heinz Hinrichs (SPD) betonte bei der Ratssitzung im Mai:"Mit der hier anstehenden Beschlussfassung setzen wir den Schlusspunkt unter ein ganzes Maßnahmenpaket, ein Maßnahmenpaket mit der Zielsetzung, das städtebauliche „Gesicht Bad Zwischenahns“ zu bewahren. Diese Thematik wurde – auf den entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion hin – gut fünf Jahre intensiv bearbeitet und war damit ein ganz wesentliches Vorhaben dieser Ratsperiode!"

Vor gut 2 ½ Jahren  hatte der Rat als ersten Schritt den Erlass einer Erhaltungssatzung beschlossen und damit im Ort vorhandene historische und ortsbildprägende Bausubstanz geschützt. Wie er weiter erläuterte:" Gleichzeitig wurde damals der zweite Baustein mit der Funktion „Gestalten“ auf den Weg gebracht – eben die Gestaltungssatzung, um die es ja heute geht. Dieses Instrument ist mindestens von gleicher Wichtigkeit, wenn erreicht werden soll, dass sich Um- und  Neubauten gut in das Ortsbild einfügen. Nur im Zusammenspiel beider Regelungen kann die städtebauliche Linie, so wie wir sie uns für Bad Zwischenahn vorstellen, auch tatsächlich gesichert werden."

Die SPD sieht Bad Zwischenahn auf dem richtigen Weg. Sowohl, das Verfahren, die Form als auch der Inhalt der Gestaltungssatzung sind beispielhaft. Der Landkreis lobte dieses Vorgehen als sehr professionell. Ratsherr Hinrichs hob hervor, dass dieses aber nur gekingen konnte, dank der von den Planern und unserer Verwaltung hervorragenden Behandlung dieser doch schwierigen Thematik.

 

15.05.2016 in Ortsverein

Lust auf Politik? Dann informieren und mitmachen!

 

Du hast Lust auf Politik? Dann komm am Samstag, den 21. Mai 2016 um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück mit Vertretern der SPD-Fraktion und informiere dich über die Arbeit im Gemeinderat. Bei leckeren Snacks und Getränken stehen die Ratsmitglieder Rede und Antwort zu allen Fragen rund um eine Kandidatur für den Gemeinderat am 11. September 2016. Um eine Anmeldung unter kathi.fischer26160@gmail.com wird aus organisatorischen Gründen gebeten.

 

09.05.2016 in Fraktion

Schulausschuss informiert sich über die Oberschule

 

In der heutigen Schulausschusssitzung wurde das Konzept der Oberschule umfangeich vorgestellt. 

Die Oberschule Bad Zwischenahn soll im Schuljahr 2016/2017 im fünften Schuljahrgang mit den Schülerinnen und Schülern starten, die eine Beratung für den erfolgreichen Besuch der Hauptschule und der Realschule erhalten haben. Es soll in regelmäßigen Abständen, konkret zuerst zum Mai 2018, überprüft werden, ob ein gymnasiales Angebot realisiert werden kann. Ein Aspekt des Schulprogramms soll eine enge Kooperation mit dem Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht in Bezug auf Durchlässigkeit sein.

Von der Gemeinde wurden schon einmal im Rahmen der notwendigen Infrastrukturmaßnahmen 62.000 Euro außerplanmäßig bereitgestellt. Weitere Mittel werden für einen Etat der Lehr- und Lernmittel zur Verfügung gestellt.

Näheres unter: www.oberschule-bad-zwischenahn.de

 

 

05.05.2016 in Fraktion

Neugestaltung des Spielplatzes im Strandpark mit Elternbeteiligung planen

 

Die SPD Fraktion hat am 03. Mai 2016 folgenden Antrag in den Straßen- und Verkehrsausschuss eingebracht.
Die im Rahmen der Neukonzeption des Kurparks vorgesehene Attraktivierung des bestehenden Kinderspielplatzes beim Strandpark (Ecke Strandcafé) wird gemeinsam mit interessierten Eltern und deren Kindern aus Bad Zwischenahn entwickelt. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Auswahl der Spielgeräte!
„Es ist unerlässlich, dass die Experten/innen, die Eltern bei diesem Projekt miteinbezogen werden“, unterstreicht der Fraktionsvorsitzende Henning Dierks diese Forderung.

 

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

Büröffnung: Dienstag und Donnerstag vormittags

 

facebook

 

Das SPD-Informationsblatt für Bad Zwischenahn

"Informationen aus der und über die Gemeindepolitik
Einfach einsehen!

 

SPD Aktuell

button aktuelles

 

EINTRETEN - MITMACHEN

 

Unser Vertreter in Berlin

 

Unsere Vertreterin in Hannover

 

Unser Vertreter in Europa

 

SPD Landtagsfraktion

 

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

 

Counter

Besucher:260563
Heute:52
Online:1