SPD Bad Zwischenahn

19.08.2016 in Topartikel Ortsverein

SPD Bad Zwischenahn will mit buntem Kandidaten-Mix punkten

 
SPD Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Rat der Gemeinde Bad Zwischenahn 2016

Alle Kandidaten in der Übersicht

Mit 21 Kandidatinnen und Kandidaten geht die SPD Bad Zwischenahn zur Gemeinderatswahl am 11. September 2016 ins Rennen. Elf Bewerber, und damit etwas mehr als die Hälfte, kandidieren zum ersten Mal für ein kommunales Mandat.

„Wir haben tolle Persönlichkeiten aus allen Teilen der Gemeinde gewinnen können und einen guten Mix aus Jung und Alt, neu und erfahren, Berufstätigen, Selbständigen sowie Ruheständlern anzubieten. Besonders freuen wir uns darüber, dass sechs Kandidaten unter 40 Jahre alt sind, davon drei unter 30 Jahren, und acht Frauen für die SPD antreten“, erklärt Parteivorsitzender Dr. Peter Wengelowski.

Für die SPD Bad Zwischenahn stellen die Kommunalwahlen 2016 allerdings auch einen personellen Umbruch dar. So hören mit Detlef Dierks, Karl-Heinz Hinrichs, Dietmar Meyer und Helmut Ohlert vier Ratsherren auf, die die Zwischenahner Gemeindepolitik zum Teil über Jahrzehnte hinweg mit geprägt und begleitet haben.

Die Ratsliste 2016 wird von Henning Dierks, Beate Logemann, Dr. Peter Wengelowski und Katharina Fischer angeführt. Des Weiteren kandidieren für die SPD: Werner Kruse, Manuela Imkeit, Martin Ebert, Annegret Bohlen, Wolfgang Mickelat, Monika Blankenheim, Horst Karnau, Ellen Altrock, Holger Ottersberg, Sabine Fischer, Detlef von Seggern, Merle Heßler, Alfred Fischer, Frank Arntjen, Dennis Schröder, Waldemar Smidt und Jan Schröter.

 

07.08.2016 in Ortsverein

Wahlprogramm der SPD Bad Zwischenahn

 
wp 2016

Das Wahlprogramm der SPD Bad Zwischenahn ist nun online verfügbar!

Sie finden das Programm komplett oder in Schwerpunkten unter "Wahl 2016" oder hier!

Oder aber den aktuellen SPD Bad Zwischenahn Flyer lesen?

 

29.07.2016 in Ortsverein

Nahversorgung soll in Ofen gesichert werden

 

Einwohnerinformationsversammlung zur frühzeitigen Beteiligung

Eine gute Nahversorgung ist für eine Bauerschaft unerlässlich. In Ofen hat sich der EDEKA Markt sehr gut etabliert. Allerdings verfügt er über eine nach heutigen Maßstäben zu kleine Verkaufsfläche. Aus raumordnerischer Sicht besteht in Ofen gar eine „Unterversorgung“ mit Gütern des täglichen Bedarfs.Aus diesen Gründen und um wettbewerbsfähig zu bleiben, beabsichtigt EDEKA seit längerer Zeit eine Erweiterung am jetzigen Standort. Dieses Vorhaben ist allerdings nur möglich, wenn für den unmittelbar benachbarten Kfz-Betrieb Guddat ein attraktiver Alternativstandort in Ofen gefunden wird.

Die Gemeinde Bad Zwischenahn beabsichtigt daher, den Bebauungsplan Nr.155 - Südlich der Hermann-Ehlers-Straße - aufzustellen sowie die dazugehörige 65. Änderung des Flächen-nutzungsplanes durchzuführen. Ziel dieser Bauleitplanungen ist die Schaffung der planungs-rechtlichen Voraussetzungen für die Umsiedlung eines bestehenden Autohauses. Diese ist im Zusammenhang zu sehen mit der durchzuführenden 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 63 - Feldkamp, Heideweg - (im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB zur Erweiterung des EDEKA-Marktes) um die Versorgung des Grundzentrums Ofen zu sichern.

weitere Informationen unter: Planungsbeteiligung oder Planungsinhalte

 

27.07.2016 in Ortsverein

SPD mit MdB Rohde bei der Landwirtschaftskammer in Wehnen

 
Kammerdirektor Hans-Joachim Harms, MdB Dennis Rhode, B. Logemann, P. Wengelowski, W. Mickelat, Dr. H. Janßen, A. Bauer

In die zur Landwirtschaftskammer Niedersachsen gehörenden Versuchsstation Wehnen waren der MdB Dennis Rohde, wie auch Mitglieder der SPD Fraktion aus der Gemeinde zu Besuch gekommen. In einer hoch informativen Präsentation von Herrn Dr. Heiko Janßen und Frau Amelie Bauer wurden Fragen der modernen Tierhaltung und des Wasserschutzes thematisiert. Kammerdirektor Hans-Joachim Harms stellte die enge Zusammenarbeit der Kammer mit vielen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft dar. In den Projekten wird mit der Universität Oldenburg oder der Tierärztlichen Hochschule Hannover kooperiert. Bei einem Rundgang konnten die Beteiligten von den Forschungsbereichen einen Eindruck gewinnen. 

 

27.07.2016 in Ortsverein

Pflegeberufe stärken – Ministerin Rundt erläutert ihre Ideen

 
Ministerin Rundt bei der Diakonie in Bad Zwischenahn

Auf Einladung der MdL Sigrid Rakow (SPD) hat die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt die Diakonie-Sozialstation Bad Zwischenahn besucht.

Die Diakonie-Sozialstation versorgt Menschen im Bereich der Krankenpflege zu Hause, der Betreuung und Beratung nach dem Pflegeversicherungsgesetz, der Haus- und Familienpflege.

Frau Rundt nutzte das 1,5stündige Gespräch mit den Mitarbeitern der Diakonie und den anwesenden SPD-Kreistags- und Ratsmitgliedern für einen gegenseitigen Gedankenaustausch. Die Ministerin betonte:„ Diese Gespräche sind mir wichtig, da sie mir aufzeigen können, wie politische Entscheidungen an der Basis ankommen!“

Mit Frau Logemann und ihren Mitarbeiterinnen der Diakonie wurden dann Fragen der Ausbildung insbesondere im Hinblick auf die sich abzeichnenden Veränderungen im Rahmen der Verabschiedung des Pflegeberufegesetzes sowie den sich abzeichnenden Personalmangel in der Pflege diskutiert. „Im ambulanten Bereich sind heute bereits erhebliche Lücken mit steigender Tendenz erkennbar. Gesucht werden Pflegefachkräfte, die behandlungspflegerische Leistungen erbringen können. Gegenwärtig gibt es keine nennenswerten Arbeitsmarktreserven!“ betonte Frau Logemann.

Wolfgang Mickelat (SPD) verbindet eine stärkere kommunale Pflegeberatung mit dem geplanten Pflegestärkungsgesetz III. Hierzu konnte Frau Hensiek vom Kreis Ammerland über gute Erfahrungen mit dem vom Landkreis bereits vor Jahren eingerichteten Pflegeberatungsbüro berichten.

Ministerin Rundt zeigte sich offen für Projekte, die die Anforderungen der Zukunft besser bewältigt werden können und ermunterte die Gesundheitsregion Ammerland sich daran zu beteiligen.

 

 

SPD Ortsverein

Lange Straße 13 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 04403/2005

Büröffnung: Dienstag und Donnerstag vormittags

 

facebook

 

Das SPD-Informationsblatt für Bad Zwischenahn

"Informationen aus der und über die Gemeindepolitik
Einfach einsehen!

 

SPD Aktuell

button aktuelles

 

EINTRETEN - MITMACHEN

 

Unser Vertreter in Berlin

 

Unsere Vertreterin in Hannover

 

Unser Vertreter in Europa

 

SPD Landtagsfraktion

 

SPD Niedersachsen

SPD Niedersachsen LOgo

 

Counter

Besucher:260563
Heute:31
Online:1